darksouls

Avian Transformation

masarru avian

English:

Her feet loose ground. Arms and legs hurt in a twisting transformation while scales pierce her skin. The shiny white mask crushes under the pressure. Radiant awareness and perception flows out of the cage of her former head and expands into a flowing cloud. The dark flickering sphere in her hands drags as if it was to escape. Twisting dark feathers, curved claws and eyes full of visions. Glimmering streams whirling together into a pitch black sphere. She raises up above the ground and feels the unity with the lightless firmament. A shriek of triumph and understanding rings out of her chest.

Deutsch:

Ihre Füße heben vom Grund ab. Arme und Beine schmerzen in dieser Verwandlung, während Schuppen ihre Haut durchbohren. Die glänzende weiße Maske zerbricht unter dem Druck. Strahlendes Bewusstsein und Wahrnehmung strömen aus dem Käfig ihres ehemaligen Kopfes und dehnen sich zu einer fließenden Wolke aus. Schimmernde Ströme, die sich zu einer pechschwarzen Kugel verwirbeln. Die dunkel flackernde Sphäre in ihren Händen zerrt sogleich, als wolle sie entfliehen. Windende, dunkle Federn, gekrümmte Klauen und Augen voller Visionen – sie erhebt sich weiter über den Boden und spürt die Einheit mit dem lichtlosen Firmament. Ein Schrei des Triumphs und der Erkenntnis ertönt aus ihrer Brust.

Related Storyline: Masarru

Included in: Artbook Astral Monument

Deadwood Walker

dark ent creature, dark fantasy setting elemental
deadwood ent creature, elemental spirit artwork

English:

Once he was one of the ancient meditating tree giants who watched over a big area of the world’s wild forests. For at least a thousand years. But then the slow death by countless mandibles, teeth and hyphae came…. Many years later, the inhabitants of the deepest forests ritually brought a wooden bier made of ancient twisted rootstalks to his dead body. One of the eldar-blooded sages, who had just been consecrated to death, was laid out on it. With wild chants and gyrating dances, they merged the departing soul with the dead tree giant, and a venerable deadwood walker was born. A new entity with a new task, for the forests were increasingly threatened by the hunger of the kilns of the emerging peoples. The guardian would henceforth serve as a fearsome deterrent and powerful hand of protection.

Deutsch:

Einst war er einer der alten meditierenden Baumriesen, der über ein großes Areal der wilden Wälder der Welt wachte. Mindestens tausend Jahre lang. Doch dann kam der langsame Tod durch unzählige Mandibeln, Zähne und Hyphen… Viele Jahre später brachten die Bewohner der tiefsten Wälder rituell eine hölzerne Trage aus uralten, gewundenen Wurzelstöcken zu seinem toten Leib. Auf ihr aufgebahrt war einer der eldarblütigen Weisen, welcher ebenfalls gerade erst dem Tode geweiht war. Mit wilden Gesängen und kreisenden Tänzen verschmolzen sie die austretende Seele mit dem toten Baumriesen und es entstand ein ehrwürdiger Totholzschreiter. Eine neue Entität mit einer neuen Aufgabe, denn die Wälder wurden zunehmend bedroht durch den Hunger der Öfen der aufstrebenden Völker. Der Wächter würde von nun an als furchterregende Abschreckung und mächtige Schutzhand dienen.

Included in: Artbook Astral Monument

The Claw Fist

demon creature concept
darksouls demon claw fist

English:

There are three demon forces: Fear, anger and mourning, each manifesting in a different type of demon with a different devastating “element”. The element of the fear demons is a black thick fog, that blocks all sun light, makes all vegetation die and takes everyone’s sight for decades.. In this darkness many horrible creatures move and corrupt the land. This heavily clawed monster is dangerously fast in its movements due to its tentacle legs. As one of the larger specimens, it not only emits a swirling, thick black cloud, it also breaks heavy gates with ease. Running ahead of troops, it shatters formations of defenders and impales rows and rows of warriors with its clawed hand. 

Deutsch:

Es gibt drei dämonische Kräfte: Angst, Zorn und Trauer, die sich jeweils in einer anderen Dämonenart mit einem anderen verheerenden “Element” manifestieren. Das Element der Angstdämonen ist ein schwarzer, dichter Nebel, der alles Sonnenlicht blockiert, dadurch alle Vegetation absterben lässt und jedem für Jahrzehnte die Sehkraft in der Gegend nimmt. In dieser Dunkelheit bewegen sich viele grausame Kreaturen und verderben das Land. Dieses schwer bekrallte Monster ist durch seine Tentakelbeine gefährlich schnell in seinen Bewegungen. Als eines der größeren Exemplare stößt es nicht nur eine wirbelnde, dicke schwarze Wolke aus, es zertrümmert auch schwere Tore mit Leichtigkeit. Vor Truppen herlaufend, zerschlägt es Formtionen der Verteidiger und spießt reihenweise Krieger
mit seiner Klauenhand auf.

Related Storyline still to be announced.
Included in: Artbook Astral Monument

The Disenchanter

demon the disenchanter darksouls
demon the disenchanter darksouls

English:

Towering and equipped with a large shield, this demon of fear is also hastily scanning the environment on his tentacles and supports the troops in their attacks by penetrating walls with his arm and piercing magical protections. He is usually not involved in the actual fighting, but only protects himself during his interventions by his shield. On his bony shoulder plate he wears a demonic sigil that radiates a protective aura of fright. If this is not enough to drive mages back, he senses their presence to puncture their enchantments and torture them with the grip of his claws, even if this does not hurt their actual body.

Deutsch:

Aufragend und mit einem großen Schilde ausgestattet, ist dieser Dämon der Angst ebenfalls auf seinen Tentakeln eilig am Abtasten der Umgebung und unterstützt die Truppen in ihren Angriffen, indem er mit seinem Arm durch Wände dringt und magische Schutzvorrichtungen penetriert. Meist ist er nicht in die eigentlichen Kämpfe involviert, sondern schützt sich während seiner Eingriffe lediglich durch seinen Schild. Auf seinem knöchernen Schulterpanzer trägt er ein dämonisches Siegel, das eine schützende Aura der Verängstigung ausstrahlt. Sollte diese nicht ausreichen, um Magier zurück zu treiben, so erspürt er ihre Präsenz, um deren Verzauberungen zu durchdringen und sie durch den Griff seiner Krallen zu quälen, selbst wenn dies nicht ihre eigentlichen Körper verletzt.

Related Storyline still to be announced.
Included in: Artbook Astral Monument